Feedback

Fortbildung „Wie Lehren und Lernen im digitalen Raum gelingen“ mit Maximilian Resch im digitalen Raum (4 X 3 Stunden)

„Das Video von Maximilian Resch auf der Internetseite ist originell und trifft den Nagel auf den Kopf! Ich durfte in der letzten Woche an einer „Weiter“-bildung zu Microsoft Teams teilnehmen und habe genau das vorgefunden, was Maximilian NICHT verkörpert. Darum freue ich mich auf die nächste Tankstelle! …“ (Kerstin Deike, Lehrerin)

„Eine außergewöhnliche Fortbildung zur Digitalisierung von Lehre, die sich so herrlich analog anfühlt wie ein gutes Gespräch am Küchentisch.
Mit leckersten Zutaten für bestes Lernen: Entspannte Atmosphäre, Orientierung an allen Bedürfnissen und Interessen, gekonnte Kommunikation und einem sehr hohen Nährwert für den beruflichen Alltag!“  (Tina Gebhardt, Gymnasiallehrerin)

„Die Arbeitswelt wird immer digitaler, beschleunigt durch vermehrtes Arbeiten von zu Hause. Als Personalleiterin bietet mir dieses Seminar die Möglichkeit sowohl Theorie als auch Praxis im digitalen Raum kennenzulernen und im „sicheren Raum“ auszuprobieren. Die erlernten Fähigkeiten helfen mir weiterhin mit Vorgesetzten und Mitarbeitern in Kontakt zu bleiben als auch gemeinsam interaktiv Themen zu bearbeiten und Wissen zu vermitteln. Die investierte Zeit zahlt sich mehr als aus.“ (Jana Hertzberg, Personalleiterin)

„Es herrschte über die gesamte Weiterbildung hinweg eine angenehme Atmosphäre in der sich alle wohlgefühlt haben. Die Inhalte wurden sehr gut umgesetzt, wobei es schön war, dass wir diese größtenteils selbst gestalten konnten und es keine vorgegebene Agenda gab. Vor allem das selbst ausprobieren hat viel gebracht und die Unsicherheiten beziehungsweise die Bedenken konnten teilweise beseitigt werden. Besonders der wertschätzende Umgang mit den Teilnehmer*innen war sehr positiv. Die Darstellung der verschiedenen Tools und auch die “Energizer” beziehungsweise die Auflockerungsübungen können wir gut in unsere Arbeit integrieren. Es war dementsprechend eine absolut bedarfsorientierte OnlineWeiterbildung, Spaßfaktor und Wertschätzung inbegriffen. Wir gehen gestärkt aus der Weiterbildung heraus und freuen uns darauf die Ideen digital umzusetzen. Max, du hast es geschafft, dass wir mit Spaß und Lust an die digitale Arbeit gehen. Herzlichen Dank dafür. Es war absolut an unseren Bedürfnissen orientiert und hat uns auch als Team zusammengeführt. Damit hast du es geschafft, einen kleinen Teamprozess in zu setzen.“ (Präventionszentrum der SiT – Suchthilfe in Thüringen gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung)

„Das Seminar hat uns einen tollen Einblick ins digitale Lehren und Lernen gegeben. Der Austausch mit den Lehrern zum Thema Distanzunterricht, hat uns als Eltern gezeigt, wie umfangreich die Gestaltung von digitalem Unterricht ist. Respekt. Die begleiteten Übungen mit Maximilian und den Lehrern haben uns begeistert.“ (Afarin und Sven, Eltern)

Maximilian Resch gelingt es, über die anfängliche Fokussierung auf Kultur, Rahmung und Transparenz bei Videokonferenzen, die Haltung der Teilnehmer/innen positiv zu beeinflussen. Die Teilnehmer werden in Ihrer Lebenswelt abgeholt, so dass nicht nur Teilnahme, sondern Teilhabe gelingen kann. Mit diesem Ansatz unterscheidet sich diese Fortbildung von anderen Angeboten zum Online-Unterricht. Eine notwendige Ergänzung, denn Rahmung und Transparenz geben Sicherheit auf beiden Seiten des Bildschirms. Alle Anregungen waren für uns als Lehrkraft im Distanzunterricht direkt erfolgreich einsetzbar. Die durchgehend teilnehmerorientiert ausgerichtete Fortbildung motiviert zum digitalen Ausprobieren z.B. neuer Tools und gibt auch geübten Teilnehmer/innen vielfältige, kreative Ideen. Aktuelle technische Fragen beantwortet Maximilian Resch kompetent und auf Augenhöhe. Aus unserer Sicht für jede Lehrkraft und sicher auch für viele andere sehr empfehlenswert. (Friederike Bettner, Berit Schenk, Uta Thelemann)

Workshop „Beraten mit allen Sinnen- Impacttechniken – kreative und motivierende Gesprächsführung in Therapie und Beratung mit Eva Barnewitz

„Wer sich dem Imperativ der inneren und äußeren Antreiber – Sei stark! Streng Dich an! Sei perfekt! Mach es allen recht! Beeil Dich! – zur Wehr setzen will und auch Klienten hilfreich sein möchte, ist im Seminar von Eva Barnewitz „Impactrechniken“ genau richtig.  Alltagsgegenstände, wie Stühle, Cola-Flaschen, Pappkartons, der Jammerlappen werden zu eindrucksvollen Co-Therapeuthen und stoßen Veränderungsprozesse sehr anschaulich an. Eva Barnewitz absolvierte eine fundierte Ausbildung und kann selbst Laien die Transaktionsanalyse verständlich visualisieren.“ (Karin Meyenberg, Schuldnerberaterin)

Fortbildung „Systemische Pädagogik“

„Eine gute systemische Fortbildung braucht Zeit, erstklassige Referenten, gut begleitete Supervisonen und regelmäßige Peer-Group-Meetings. Begleitende Fachliteratur ist unerlässlich. All dies bietet die SINNvolle von Beate Jaquet und Christine Ziepert konzipierte Weiterbildung. Ich bin 3 Jahre „Maybach, Bentley und Ferrari“ gefahren und bereue keinen Tag.“ (Karin Meyenberg, Schuldnerberaterin und Systemische Beraterin (DGsP))