Fortbildung Systemische Pädagogik

"Wir können jederzeit etwas Neues lernen, vorausgesetzt wir glauben, dass wir es können."

(Virginia Satir)

Das Fortbildungsangebot „Systemische Pädagogik“ besteht aus einem Grund- und einem Aufbaukurs. Die Module können von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern individuell gewählt werden. Es sind ein- und mehrtägige Module sowie 3 Supervisionstage pro Ausbildungsabschnitt. Nach jedem Fortbildungsabschnitt gestalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Fachtag und präsentieren ihre Fortbildungsergebnisse.

Werden im Rahmen der Fortbildung auch Selbsterfahrung, berufliche Praxis, Literaturstudium und Intervision nachgewiesen, kann der Abschluss „Systemischer Berater/ Systemische Beraterin und Systemischer Pädagoge/ Systemische Pädagogin“ (DGsP) erworben werden.

Wir trainieren mit Ihnen:
  • sich auf den Weg zu machen und in Führung zu gehen (zu bleiben).
  • sich und Andere in immer komplexer werdenden Systemen zu erleben.
  • sich und Andere in Wechselwirkung gesund und erfolgreich zu führen.
  • sich und Andere in Kontakt zu bringen.
  • durch die Augen des Anderen zu schauen.
Sie können gemeinsam mit anderen Führungskräften
  • mehr Klarheit über ihre Qualitäten gewinnen.
  • Sie reflektieren Ihren Führungsstil in seinen Wechselwirkungen und entdecken Ihre Ressourcen.
  • Sie erfahren, wodurch Ihr eigenes Leiten und Führen "gesteuert" wird, was Sie als hilfreich, zielführend und inspirierend erleben.
  • Sie werden für das "systemisch ko-kreative Zusammenspiel" zwischen Mitarbeitenden und Ihnen als Führungskraft sensibilisiert.
  • Sie entwickeln individuelle Strategien und erweitern Ihre Führungskompetenz.

Referent, Thema

Termin

Anmeldung

Beate Jaquet, Naumburg
Christine Ziepert, Jena

Ausbildungs-Supervision

19.02.2021, 12.00 bis 18.00 Uhr
30.09.2021, 14.00 bis 20.00 Uhr

Fachtag

Systemische Sicht- und Arbeitsweisen im Berufsfeld
– Einblicke in die Fortbildung Systemische Pädagogik –

08.07.2021, 12.00 – 18.00 Uhr

Sina Christiane von Frommanshausen

Mini-Workshop: Wenn Worte allein nicht helfen

23.02.2021, 17.00 – 20.00 Uhr

Beate Jaquet und Christine Ziepert

Mini-Workshop: Tür- und Angelgespräche

01.06.2021, 17.00 – 20.00 Uhr

Regine Garbe

Mini-Workshop: Das Eneagramm

07.09.2021, 17.00 – 20.00 Uhr

Beate Jaquet und Christine Ziepert

Mini-Workshop: Systemische Schätze

14.12.2021, 17.00 – 20.00 Uhr

Anmeldung zur Fortbildung

Bitte melden Sie sich über das Formular an und überweisen Sie gleichzeitig die Seminargebühr auf u.g. Konto.

Erst mit Zahlungseingang ist Ihr Seminarplatz fest gebucht und Sie erhalten von uns eine schriftliche Bestätigung (per Post/Fax oder E-Mail).

Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie die Seminargebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 80,00 Euro zzgl. Mwst. zurück. Danach ist ein Rücktritt nur möglich, wenn Ihr Seminarplatz durch einen von Ihnen benannten Teilnehmer nachbesetzt werden kann. Für Umbuchungen berechnen wir ebenfalls eine Gebühr von 80,00 Euro zzgl. Mwst.

Wenn wir mehr Anmeldungen als freie Seminarplätze haben, richten wir eine Nachrückerliste ein und informieren Sie, sobald wir Ihnen einen Platz anbieten können.

SiNN behält sich Änderungen im Seminarprogramm vor. Die Durchführung der Veranstaltungen ist an eine Mindestzahl von Teilnehmern gebunden. Bei Absage durch das Institut wird der Teilnehmerbetrag erstattet.

Bankverbindung
Kontoinhaberin: Beate Jaquet
IBAN: DE11 8005 3000 4030 1274 15
BIC: NOLADE21BLK

St.-Nr. 339 / 5125 / 1203
Finanzamt Paderborn

Fortbildung zur systemischen Beraterin/Pädagogin- Abschlusspräsentationen von den Teilnehmerinnen

Aus dem Schatzkästchen der systemischen Pädagogik

Kreative Systemaufstellungen im Einzelsetting mit dem NIG® - praxisorientiert und anschaulich gezeigt

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Wir senden Ihnen alle wichtigen Informationen per E-Mail.